Facebook Audience Network

Im Facebook Audience Network besteht die Möglichkeit, Facebook Kampagnen in mobile Anwendungen zu verlängern. Wie kürzlich angekündigt, werden drei neue Anzeigenformate bzw. Optionen nun das Angebot ergänzen. Das Tool bietet bereits dank der enormen Größe des dahinter liegenden sozialen Netzwerks und den damit vorhandenen zahlreichen demographischen Informationen ohnehin großes Potenzial, um Engagement, Downloads und Verkäufe zu generieren. Das Update soll Euch Advertisern zu noch mehr Erfolg verhelfen.

Facebook Audience Network

Das Facebook Audience Network bietet neue Produkte und Formate. (Quelle: facebookmarketingpartners.com)

Drei Neuerungen im Facebook Audience Network

Um die Reichweite einer Anzeige zu erweitern, können bei Facebook platzierte Anzeigen im Zuge der Kampagnen-Erstellung auch auf das Facebook Audience Network ausgedehnt werden.

Audience Network Anzeigenschaltung

Ein Click reicht, um Eure Facebook Anzeige auf das Facebook Audience Network auszudehnen (Quelle: facebook.com)

Die zusätzliche Platzierung ist nun auch für die folgenden Formate verfügbar.

1. Mobile App Video Ads

Mit dem zur Verfügung stellen der Native Auto-Play Video Ads gibt Facebook eine der am besten performenden Anzeigenformen frei. Im Facebook Audience Network sollen die Video Ads nun im Interstitial (Full Screen) oder Native Format (nahtlos in der App eingebunden) verfügbar sein.

Audience Network Creative Formats

Die drei Facebook Audience Network Creative Formate: Banner, Interstitial und Native. (Quelle: facebook.com)

2. Carousel Ads

Zunächst können für diese Anzeigenform nur die ersten zwei hochgeladenen Grafiken verwendet werden. Im Laufe der kommenden Wochen soll der Umfang erhöht werden. Somit werden die Vorteile, tiefere Einblicke in die Produktwelt zu gewähren und Möglichkeiten zum visuellen Stroytelling, auch innerhalb des App Netzwerks verfügbar.

3. Dynamic Product Ads

Dieser Anzeigentyp steht im Facebook Audience Network ebenfalls zur Wahl. Die Anzeigen werden entweder im Carousel oder im Single Creative Format wiedergegeben. Neue Dynamic Product Ad Kampagnen können im Audience Network über die API zum Einsatz kommen. In den kommenden Wochen ist der Launch einer Self-Service Schnittstelle geplant. Hervorzuheben ist weiterhin, dass Werber im Rahmen des Retargetings z.B. Bezug auf bereits getätigte Käufe der User nehmen können.

Mit diesen Erweiterungen strebt Facebook eine Stärkung seines Mobile App Ad Networks an. Damit gelingt insbesondere mit den Auto-Play Video Ads eine Steigerung im Anzeigenportfolio des Social Media Riesen. Nach wie vor bietet das Facebook Audience Network weitreichende Möglichkeiten, insbesondere im Rahmen der demographischen Trageting Optionen, die nicht zu verachten sind. Sollten Euch die vielfältigen Möglichkeiten nur irritiert zurück lassen, helfen wir Euch gern weiter. Schreibt uns doch einfach!