Nachdem Facebook seine Anzeigenformate erst letzten September gründlich überholt hat, wurde die nächste große Änderung jetzt für den 9. April angekündigt:

  • Sponsored Stories werden in naher Zukunft abgeschaltet; stattdessen wird jede Anzeige, wenn möglich, mit sozialem Kontext verbunden, berichtet Inside Facebook.
  • Auch der von Gerüchten umrankte Reader, der voraussichtlich in Konkurrenz zu Flipboard stehen wird, wird noch im Januar unter dem Namen Paper veröffentlicht, schreibt Inside Facebook.
  • Facebook führt ein Trending-Feature ein, welches ganz nach dem Vorbild der Trending Topics von Twitter funktioniert, aber natürlich auch personalisiert ist. Allfacebook.de
  • Aktuelle deutsche Nutzerzahlen für die meisten sozialen Netzwerke hat Christian Buggisch ermittelt. Wenig überraschend liegt Facebook mit weitem Abstand vorne.
  • Wer gerne auch ein paar internationale Daten hätte, für den hat Mediabistro eine Infografik, die auch zeigt, wie viel Zeit Nutzer in verschiedenen Ländern auf Social Media verbringen. Deutschland liegt weit hinten, Argentinien, Mexiko und Thailand führen.
  • Auch Statista hat einige Zahlen zu sozialen Netzwerken: Bei der Häufigkeit der Nutzung liegt Facebook ebenfalls vorne.
  • Bei Twitter können Nutzer nun auch nach ihrem Nutzernamen und der E-mailadresse getargetet werden, berichtet Internet World Business.