Ein App für FACEBOOK hat mittlerweile fast jedes Smartphone. Doch der Smartphone-Hersteller HTC setzt noch einen drauf und integriert in die neuen Modelle „Chacha“ und „Salsa“ eine sogenannte „Quickshare-Taste“, die mit FACEBOOK agiert.Über einen „Hardware-Button“ werden Photos, Videos etc. mit einem Tastendruck „on demand“ an das Social Network gesendet und mit den Anderen geteilt. Hält man den Button länger gedrückt, werden die aktuellen Standortdaten mitgesendet. Bekommt man eine Nachricht, blinkt der Button intuitiv.

Auch sonst hat HTC die Kommunikation via Facebook weiter in die bestehende „Sense“-Oberfläche integriert. Bei einem Anruf zeigt das Mobiltelefon den aktuellen Facebook-Status des Gegenüber und man erfährt, ob er bald Geburtstag hat. Mit dieser personenbezogene Kommunikation gehen die Entwickler einen sehr intuitiven Weg: „Alle Ihre Anrufe, Nachrichten und Updates werden nach Personen organisiert – nicht nach Anwendungen.“

Ein schönes Telefon mit einer interessante Entwicklungsrichtung, die einmal mehr zeigt, wie sich Social-Networks zunehmend in unseren Alltag und die verwendeten Geräte integrieren.

http://www.htc.com/de/product.aspx