Das neue Facebook! Wer seine Daten auf Facebook nicht schützt (soweit möglich), hinterlässt eindeutige Spurren.

by Alexander Schlagenhaufer on Oktober 16, 2011

Wenige Tage nach unserem letzten Artikel (Privatsphäre auf Facebook und Google+), möchten wir Euch erneut die Vor- und Nachteile, sowie die Gefahren der Datentransparenz auf Facebook aufzeigen. Zunächst eine grundlegende Information, welche paradoxer nicht sein könnte.

Die Mehrzahl aller Facebook Nutzer ist sich darüber im Klaren, dass Facebook private Daten konsequent speichert, weiterverarbeitet und verkauft. Weit mehr als 50% aller Facebook Nutzer kritisieren dies scharf! Aber die wenigsten Nutzer versuchen, Ihre privaten Daten zu schützen. Weniger als 10% aller Facebook Nutzer, haben in den letzten 12 Monaten eine Anpassung Ihrer Privatsphäre-Einstellungen vorgenommen.

Welche Gründe es für dieses paradoxe Nutzerverhalten gibt, werden wir an dieser Stelle nicht näher beleuchten. Mit einer 6-Punkte Infografik von CheckPoint ZoneAlarm, möchten wir erneut über die wichtigsten Möglichkeiten informieren, sich nach dem aktuellen Facebook Änderungen, gegen den Zugriff von Facebook auf die eigenen privaten Daten (und die Verbreitung dieser) zu schützen.

Wie immer, freuen wir uns über Eure Meinung zu den aktuellen Entwicklungen auf Facebook. Wie wichtig ist Euch Privatshäre auf Facebook? Auf unserer Fanseite beantworten wir alle offenen Fragen und sind auf Eure Meinung gespannt.

Share on Social Media!Facebook9Twitter2EmailGoogle+0LinkedIn1

Kommentar hinterlassen

Pflichtfeld

Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht

falls vorhanden