+119% höhere Conversion Rates durch Multi Product Ads

10173498_1390258581213170_603360832_n

Bereits Ende Juni hat Facebook mit den Multi Product Ads ein neues vielversprechendes Werbeformat vorgestellt, welches wir heute unter die Lupe nehmen wollen. Die Vorteile dieser Ads werden wir an verschiedenen Cases illustrieren. Ein 119% höherer Conversion Rate ist nicht der einzige Vorteil, den wir bestätigen können.

Zum Hintergrund: Bis dato konnten auf Facebook nur Anzeigen mit jeweils einem Bild erstellt werden. Mit den Multi Products Ads können Anzeigen nun bis zu drei verschiedene Bilder mit drei unterschiedlichen Landingpages haben. Auf dem Desktop sind diese nebeneinander zu sehen, mobil werden sie als Slider dargestellt. Erst kürzlich hat Facebook auch in der Desktopvariante größere Bilder und damit einen Slider eingebaut, so dass das dritte Bild zumindest teilweise auch auf dem Desktop slidet, da damit bessere Klickraten erzielt werden konnten. Hier ist anzunehmen, dass in Zukunft noch mehr als drei Bilder möglich sind.

Multi-product-ads-old-new

Multi-product-ads-old-new

Die Anzeigenform setzt sich durch ihre Dreiteilung optisch von dem üblichen Newsfeed ab und schafft somit mehr Aufmerksamkeit. Dies führt laut Facebook zu einem Anstieg der Klickrate von 42%. In eigenen Kampagnen konnten wir diesen Anstieg der CTR nicht ganz bestätigen aber immerhin um 26% steigern. Darüber hinaus konnten wir bei eigenen Kampagnen deutlich bessere Conversion Rates und damit bessere CPAs erzielen, auch wenn die Landingpages und das Targeting die Gleichen waren.

Ein weiterer Vorteil der dreiteiligen Darstellung ist, dass jedes der drei Produkte auf eine separate Landingpage verlinken kann und somit drei statt einem Link in der Anzeige enthalten sind. Dadurch spart man nicht nur Zeit bei der Anzeigenerstellung, sondern erhält im Vergleich zu einer Newsfeed Ad das dreifache Potential, seinen Kunden mit verschiedenen Produkten innerhalb einer Impression zu begeistern. Der Kunde kann viel tiefer im Kaufentscheidungsprozess abgeholt werden, was die Conversion Rate positiv beeinflusst. Zusätzlich können die Anzeigenbilder inhaltlich in Verbindung zueinander stehen und eine Story erzählen, um zum Beispiel komplementäre Produkte und Produktempfehlungen zu zeigen.

Multi-product-ads-storytelling

Vor allem die Empfehlungen passender Produkte oder sinnvoller Zubehörartikel macht dieses Anzeigenmotiv interessant. Vorstellbar wären hierbei auch dynamische Anzeigen basierend auf einem Retargetingpool von Websitebesuchern, so dass der Besucher über eine Website-Custom-Audience-Kampagne mittels Multi Product Ads mit den am häufigsten besuchten Artikeln wieder angesprochen wird.

Die Vorteile auf einen Blick:

  •  +26% höhere CTR
  •  -16% niedrigerer CPC
  •  +119% höhere Conversion Rate
  •  Storytelling durch Anzeigenverbindung
  •  Höhere Aufmerksamkeit führt zu starkem Brandingeffekt
  •  Zeitersparnis bei der Anzeigenerstellung
  •  Aufmerksamkeit auf drei Produkte mit nur einer Impression

Der letzte Punkt ist entscheidender Vorteil dieser Ads, da bspw. über die drei best verkauften Produkte eine hohe Aufmerksamheit und damit bessere CTR erreicht werden.

Die Multi Product Ads können aktuell weder über den Power Editor noch über den Anzeigenmanager von Facebook geschaltet werden, sondern nur direkt über die Ads API von Facebook. Wir haben dazu eine technische Lösung entwickelt. Sollten Sie Interesse haben, sprechen Sie uns gern an.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dieses sowohl eine gute Performance bietet, als auch bei den Werbekunden sehr gut angenommen wird. Die Werbeboten hatten schon vor einigen Wochen über die außerordentlich gute Performance berichtet… Laut eigener Aussage könnten damit die folgenden KPIs erreicht […]

  2. […] Social Media Knigge stellt seine Erfahrungen mit den bereits im Juni vorgestellten Multi Product Ads vor und berichtet von *119% höheren Conversion Rates. […]

  3. […] für weniger Geld? Geht: +119% höhere Conversion Rates durch Multi Product Ads Social Media Knigge http://www.social-media-knigge.de/index.php/2014/11/19/40-hoeherer-roi-durch-multi-product-ads/ Pinterest, Instagram Growing Faster Than Twitter, Facebook […]

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.